Podcast zur Maschinenethik

In seinem Vortrag „Die Entdeckung der Philosophie – ethische Dimensionen der Robotik“ am 9. Januar 2019 im Haus Huth am Potsdamer Platz in Berlin erklärte Prof. Dr. Oliver Bendel, wie man Roboterautos, Serviceroboter und Chatbots zu moralischen oder zu unmoralischen Maschinen machen kann. Der Vortrag fand vor vollbesetztem Haus statt und rief lebhafte Diskussionen hervor. Bei der Daimler und Benz Stiftung, die die Reihe verantwortet, ist nun ein Podcast zum Vortrag erschienen. Er kann hier abgerufen werden. Zur Vortragsreihe heißt es auf der Website: „Am Potsdamer Platz in Berlin lädt die Daimler und Benz Stiftung regelmäßig zur akademischen Debatte, die die rhetorische Form pflegt. So ist das inhaltliche Portfolio dieser offenen Veranstaltungsreihe im historischen Haus Huth weit gefächert: In Plädoyers, Lamenti, Antithesen oder anderen Formaten vertreten Wissenschaftler engagiert ihren Standpunkt und begründen ihn mit den Erkenntnissen ihrer Forschung.“ (Website Daimler und Benz Stiftung)

Kommentare deaktiviert.